Nachbarn und Besucher aus der Region fordern den Erhalt von „Little Britain“

Nachbarn und Besucher aus der Region fordern den Erhalt von „Little Britain“

Erst vor wenigen Tagen bin ich aus Schottland aus dem Urlaub zurückgekehrt – während meine Söhne, die Teams und das Büro hier für unsre Kunden die Stellung gehalten haben – und ich bin noch immer absolut überwältigt, wie viel Unterstützung „Little Britain“ von nahezu allen Seiten erfährt.

Ich freue mich umso mehr darüber, weil auch Anwohner aus der Nachbarschaft darunter sind, zu denen bislang noch kein persönlicher Kontakt bestand. Auch aus der Region kommt viel Zuspruch. So schreibt uns eine Dame aus Sankt Augustin von ihrer Wanderung durch das Kasbachtal:

„Vor einiger Zeit wanderten wir, eine Gruppe von Wanderfreunden, durchs Kasbachtal. Wir waren angenehm überrascht über das freundlich anmutende Welcome to Little Britain und staunten über die vielen Ausstellungsstücke. Positiv beeindruckt waren wir auch über die ‚Umwidmung‘ eines museumsreifen Panzers zu einem Mahnmal gegen Krieg und für Frieden. (…) Ich möchte mich bei Ihnen bedanken für die Möglichkeit in Little Britain mit Mr. Bean, der Queen und den vielen englischen Originalen, Bus, usw. einen schönen Ausflugtag erleben zu dürfen und ich hoffe und wünsche, dass dieses Kleinod erhalten bleibt.“

 Aber auch Presse, Funk und Fernsehen berichten weiterhin mit großer Anteilnahme. Dazu zählen sowohl regionale Medien…

https://www.blick-aktuell.de/Berichte/Do-we-need-another-Brexit-339617.html

…wie auch der SWR, der uns besuchte als Station der Reisereportage „Unterwegs im Vorderen Westerwald“. Sie finden uns und den Bericht über „Little Britain“ ab Minute 7’20.

https://www.swr.de/fmh/ueber-den-wipfeln-unterwegs-im-vorderen-westerwald/-/id=100722/did=21973622/nid=100722/1or2ib3/index.html

Auch internationale Medien wie die Deutsche Welle berichten, die in deutscher und englischer Sprache über die Zukunft von „Little Britain“ spekuliert.

https://m.dw.com/de/droht-little-britain-ein-kleiner-brexit-am-rhein/a-44943791

Ich bitte um Verzeihung, wenn ich an dieser Stelle nicht alle Fürsprecher und aktuelle Aktionen für „Little Britain“ habe benennen können. Ich bin sehr dankbar für dieses Engagement. Dies gibt uns Mut und Kraft, an die weitere Zukunft von „Little Britain“ fest zu glauben und uns mit guten Argumenten in den anstehenden Gesprächen dafür einzusetzen.

Deshalb danke ich Ihnen aus ganzem Herzen und auch im Namen meiner Familie für Ihre großartige Unterstützung!

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Diese Frage ist für das Testen, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und nicht, um automatisierte Spam-Einreichungen zu verhindern.